gesund

Baked snapper with tahini | Women’s Weekly Food


Anstelle von Koriander und Minze können Sie auch Petersilie, Dill oder Minze verwenden. Tauschen Sie Pinienkerne durch Mandeln, Walnüsse oder Pistazien aus.

Reduzieren Sie die Lebensmittelverschwendung zu Hause, indem Sie die reservierten Fischgräten aus diesem Rezept in unserer hausgemachten Fischbrühe verwenden.

Zutaten

Methode

1.

Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen.

2.

Knoblauch, die Hälfte des Zitronensafts, Tahini, Paprika, Chilipulver, Salz und Öl mixen oder verarbeiten, bis eine glatte Masse entsteht. nach Geschmack würzen.

3.

Den Fisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Tahini-Mischung einreiben. Zitronenscheiben rund um den Fisch und darin anordnen.

4.

Backen Sie den Fisch 20 Minuten lang oder bis sich das Fleisch leicht vom Knochen löst. Bewahren Sie bei Bedarf 200 g gekochten Fisch sowie den Kopf und die Gräten für eine zweite Mahlzeit auf.

5.

In der Zwischenzeit Schalotte, eine zusätzliche Prise Salz, den Zucker und den restlichen Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermengen. Zum Einlegen beiseite stellen. Vor dem Servieren abtropfen lassen.

6.

Den Fisch mit eingelegten Schalotten, Kräutern und Pinienkernen belegen. Mit zusätzlichen Zitronenspalten servieren.

Rezept von Too Good to Waste, UVP 29,99 $

Machen Sie das Beste aus Ihren Einkäufen mit Rezepten, um Geld zu sparen und dem Planeten zu helfen.



Source link

مقالات ذات صلة

اترك تعليقاً

لن يتم نشر عنوان بريدك الإلكتروني. الحقول الإلزامية مشار إليها بـ *

شاهد أيضاً
إغلاق
زر الذهاب إلى الأعلى
X